0941 - 29 77 056
Paracelsusstraße 2 · 93053 Regensburg

Medizinische Studien

Unsere Behandlungsmethode bietet
optimale Effektivität und maximale Hautverträglichkeit
sogar in den empfindlichsten Körperregionen.

Die Laserbehandlung ist eine besonders hautschonende,
sichere Methode zur dauerhaften Haarentfernung.

Medizinische Studien belegen unseren Behandlungserfolg

Der Behandlungserfolg der von uns eingesetzten Geräte zur dauerhaften Haarentfernung wurden in zahlreichen medizinischen Studien nachgewiesen. Durch unsere sorgfältige Erstberatung sowie regelmäßige Kontrollen vor jeder Sitzung treten bei unserer Behandlungsmethode so gut wie nie Nebenwirkungen auf.

Haarentfernung Frau Achsel
Haarentfernung Mann Rücken
Haarentfernung Frau Bauch

Haarentfernung für alle Hauttypen mit dem GentleYAG™

Zur Studie

Seit man zurückdenken kann, ist die Entfernung unerwünschten Haarwuchses schon immer eine Herausforderung gewesen. Um dieses verbreitete Problem in den Griff zu bekommen, wurden über die Jahre eine Reihe von Methoden entwickelt, einschließlich Rasur, Enthaarungsmittel, Elektrolyse und Laser. Im Hinblick auf ihre Sicherheit, Effizienz, Kosten, Annehmlichkeit und Dauerhaftigkeit riefen diese Methoden jeweils unterschiedliche Zufriedenheitsgrade bei Patienten und Anbietern hervor.

Die Beliebtheit der Laserhaarentfernung hat in den letzten Jahren beträchtlich zugenommen, was vorrangig daran liegt, dass man hiermit das Nachwachsen der Haare unbegrenzt unterbindet.

Doch obwohl das Problem des unerwünschten Haarwuchses verbreitet genug ist, standen die Vorteile der Laserhaarentfernung leider nicht immer allen Betroffenen zur Verfügung.

GentleYAG™ und die Entfernung von Haaren bei dunkler und sonnengebräunter Haut

Zur Studie

Weniger als sechs Jahre nach ihrer Markteinführung gehören Laser zu den beliebtesten Methoden für die Entfernung unerwünschter Gesichts- und Körperhaare. Allerdings galten bis vor kurzem Einschränkungen für die Verwendung von Laser bei Patienten dunkleren Hauttyps. Gerade diese Hauttypen leiden aber am häufigsten unter Haarwuchsstörungen wie z.B. Hirsutismus (übermäßiger Haarwuchs) und Pseudofolliculitis barbae, einem Leiden, das bis zu 80% der Männer afrikanischer Abstammung betrifft, die sich regelmäßig rasieren.

Aufgrund des limitierten therapeutischen Fensters tendierte man dazu, Personen dunkleren Hauttyps oder mit sonnengebräunter Haut nur schwach oder überhaupt nicht zu behandeln.

Behandlung von Hirsutismus mit dem GentleYAG™

Zur Studie

Ein bis zwei Monate nach der Behandlung war in Abhängigkeit von der behandelten Zone eine schätzungsweise 50-80%-ige Verringerung des Haarwuchses erreicht worden.

Besonders beeindruckend war die Entfernung der feineren Gesichtsbehaarung, die auf Behandlungen mit einer längeren Impulsdauer (30-70 ms), ähnlicher Wellenlänge und Spotgrößen nicht anspricht (siehe Abbildungen 1 und 2).

Viele Patienten mit feineren Haaren waren von den Kurzzeitergebnissen des GentleYAG-Lasers (im Vergleich zu länger gepulsten Nd:YAGLasern) begeistert. Die beeindruckenden frühen Resultate des GentleYAG sind mit großer Wahrscheinlichkeit der kürzeren Impulsdauer zuzuschreiben.

Vergleich Laser und IPL

Zur Studie

In dieser Studie haben wir eine randomisierte Studie mit Gesichtshälftenvergleich durchgeführt, in der wir die Effizienz eines Alexandritlasers mit einer Impulsdauer von 3 Millisekunden mit der Wirkung des IPL-Systems „Lumina“ bei Frauen mit PCOS verglichen haben. Unser Hauptziel war es, herauszufinden, ob Unterschiede zwischen den beiden Systemen im Hinblick auf Ergebnisse und Nebenwirkungen vorhanden sind.

Claudia Kritzenberger
Auf unser Know-How und über 15-jährige Erfahrung in der Laserbehandlung können Sie voll und ganz vertrauen. Auf mehr als 80.000 Behandlungen und die nachhaltig positive Kundenresonanz sind wir besonders stolz. Die medizinischen Studien von CANDELA - der Nummer 1 auf dem Gebiet der professionellen Laserbehandlung - belegen den Erfolg.
Claudia Kritzenberger, Geschäftsführerin & Inhaberin

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück